Spendenaktion für das Kinderhospiz Berliner Herz -
5% jeder Bestellung werden gespendet!

Weil viele von Euch gefragt haben, warum wir das Kinderhsopiz Berliner Herz unterstützen und dafür Spenden sammeln: Vor über einem Jahr sind wir durch eine Reportage im Fernsehen auf die Thematik aufmerksam geworden. Wir waren davon sehr ergriffen und es stand fest: Dafür wollen wir spenden!


Nach einigen Recherchen sind wir auf das Kinderhospiz Berliner Herz gestoßen und waren von der Philosophie sowie der gesamten Einrichtung total begeistert. Wir haben angefangen mit Eurer Hilfe fleißig zu sammeln und konnten Ende 2017 ganze 500€ an das Hospiz überreichen.


spendenuebergabe

Im gleichen Atemzug haben wir uns die Einrichtung einmal persönlich angeschaut und unser positiver Eindruck hat sich nur bestätigt: Ein super liebes, einfühlsames Team hat uns empfangen und betreut mit großer Hingabe sowie Fürsorge die dort anwesenden Kinder. Es herrscht keine bedrückende Stimmung, ganz im Gegenteil: Den Kindern wird versucht so viel Lebensfreude und „Normalität“ zu vermitteln, wie es den Umständen entsprechend nur möglich ist. Täglich wird sogar frisch gekocht.


Das Besondere an dem Hospiz ist, dass Eltern nicht vor der Entscheidung stehen, ob sie ihr Kind „ganz oder gar nicht“ in Pflege geben wollen. Durch die teilstationäre Betreuung ist es auch nur stunden-, tage- oder wochenweise möglich, die Leistungen in Anspruch zu nehmen.
Wir möchten das Projekt in Zukunft noch mehr unterstützen und hoffen, dass ihr uns dabei weiterhin unterstützt. Von dem gespendeten Geld werden für die Kinder Ausflüge oder andere Aktivitäten organisiert wie zum Beispiel einen Besuch im Aquarium, einen Zoobesuch und vieles mehr.
Mit jeder Bestellung spenden wir 5% des Bestellwerts an das Kinderhospiz Berliner Herz.



"Das Kindertageshospiz ist eine deutschlandweit einzigartige Einrichtung, in der unheilbar kranke Kinder zwischen 0 und 30 Jahren und deren Eltern und Geschwister einen Ort der Unterstützung finden.

 

Familien können hier ihre lebensbedrohlich erkrankten Kinder für wenige Stunden oder Tage pflegen und betreuen lassen – 24 Stunden am Tag. Wir möchten Sie als Eltern damit entlasten und Ihnen dabei helfen, ein Zusammenleben zu Hause weiterhin zu ermöglichen. [...]"

(Quelle: Webseite des Kinderhospiz' Berliner Herz)